Recruitment in Thailand: Die Marke CREATING CAREERS gehört jetzt zu „Sanet Manpower Co. Ltd.“

Recruitment in Thailand: Die Marke CREATING CAREERS gehört jetzt zu „Sanet Manpower Co. Ltd.“

Mit der Firma „Sanet Manpower Co. Ltd.“ integriert die internationale Managementberatung in Bangkok nun die Recruitment-Marke CREATING CAREERS in ihr Portfolio und bietet neben dem Recruitment jetzt auch eine Stellenvermittlung für Jobsuchende.

Investitionen und Markterfolge hängen maßgeblich von den Mitarbeitern ab. Gleiches gilt für die Berater selbst. Als staatlich lizensierte Personalberatung in Thailand ist die Sanet-Gruppe bekannt für unternehmensnahe Management und Rechtsberatung, aber auch für die Qualität ihres Teams und ihrer Mitarbeiterauswahl, zum Beispiel für die die Business Units ihrer Vertriebsfirma Sanet Trade & Services ausstattet.

Diese Kompetenzen finden nun auch in der neuen Sanet Manpower Co. Ltd. wird ab 1. April 2024, die auch die Marke CREATING CAREERS umfasst.

Die erfahrenen Mitarbeiter, die Sanet für das Recruitment in Thailand einsetzt, organisieren sich in spezialisierte Teams für Führung in Management, HR, Accounting und Controlling und für Technik, also Ingenieure, Procurement und Produktion. Ein weiteres Team Operation kümmert sich speziell um IT, Operations und Logistik.

Aber auch auf der anderen Seite werden die Unternehmensberater immer wieder von gut qualifizierten Menschen angesprochen, die sich um eine passende Position in Thailand bemühen. Von nun an bietet Sanet eine risikofreie Plattform für solche Bewerber, auf der sie sich anonym oder auch öffentlich bei 16.000 Teilnehmern des Sanet-Netzwerks und auf LinkedIn vorstellen können.

Die Arbeitserlaubnis für Thailand: So ist die Rechtslage

Die Arbeitserlaubnis für Thailand: So ist die Rechtslage

“Wer schwitzt, der arbeitet!” Nach diesem satirisch überspitzten Grundsatz verlangt der thailändische Gesetzgeber eine Arbeitserlaubnis für jede Tätigkeit, die geistige oder körperliche Anstrengung erfordert, unabhängig davon, ob sie entlohnt wird oder nicht.

Irreführende oder schlicht falsche Informationen im Internet zu neuen Visumtypen wie das ‚Work-From-Thailand-Visa‘, oder “Remote-Arbeit“ für ausländische Arbeitgeber haben zu Verwirrung in Hinblick auf die unveränderte Notwendigkeit einer Arbeitserlaubnis für Thailand geführt.

Sanet Legal Ltd., die deutschsprachigen Rechtsanwälte in Thailand klären auf:

INVESTIEREN IN THAILAND LOHNT SICH

INVESTIEREN IN THAILAND LOHNT SICH

Wer die asiatischen Märkte aus einem Umfeld mit sicherer Rechtsordnung, mit einer Top-Infrastruktur und einer Fertigung in hochmodernen Industrieparks bedienen möchte, für den stellt sich eigentlich nur die Frage, ob er es sich auf Dauer leisten kann, auf ein Investment in Thailand zu verzichten.

Investieren in Thailand bringt den Investoren Vorteile, um die Auslandsinvestoren in anderen Ländern diese nur beneiden können. Das wirtschaftliche und politische Umfeld des Landes im Herzen Asiens ist stabil und geprägt von Tausenden moderner Hersteller und Zulieferer der Elektro- und Autoindustrie. Die staatlichen Förderungen sind großzügig, auf stabilen gesetzlichen Regeln bestehend und langjährig.

Auf Investoren wartet ein Arbeitsmarkt mit technisch hervorragenden Ingenieuren und Fachkräften. Und eine Infrastruktur mit Schnellstraßen im ganzen Land, drei Tiefseehäfen, pünktlichen Hochbahnen, deren Netz jährlich rapide wächst, erleichtert das Wirtschaften. Und ein hervorragendes Gesundheitswesen sowie ein hoher Freizeitwert machen auch das Leben für den Investor im Lande lebenswert,

Zudem bietet die Sanet Group in Thailand seit 20 Jahren deutschsprachigen Vollservice von der unternehmerischen Strategieberatung über die rechtliche Implementierung, die komplette Projektorganisation mit Standortbewertung und Ausschreibung bis hin zu Förderanträgen und Personalbeschaffung.

Februar Newsletter

Februar Newsletter

• Warum ist die Business Unit so beliebt bei europäischen Herstellern?
• Thai-Austrian Business Forum zu Geschäfts- und Investitionschancen in Thailand
• Sanet Partner Mercatus trifft Thai Botschafter in Deutschland

Februar Newsletter

Januar Newsletter

• Kostenfreie Thailand Beratung für Investition, Recht, Vertrieb und Recruitment
• Investition: Standortauswahl in Thailand – darauf müssen Sie achten
• Services: Jetzt auch Payroll Service bei Sanet in Thailand
• Vertrieb: Übersicht der Wege zum Markteintritt in Thailand

Handel und Service durch Ausländer in Thailand – So geht es!

Handel und Service durch Ausländer in Thailand – So geht es!

Die thailändische Industrie ist hoch entwickelt. Westliche oder japanischer Maschinen und Anlagen oder auch hochqualifizierte Dienstleistungen sind gefragt. Allerdings sieht Thailand und seine Dienstleister in vielen Bereichen noch nicht in der Lage, mit ausländischen Anbietern zu konkurrieren. Deshalb bestimmt das Gesetz, dass es Ausländern und ausländischen Unternehmen verboten ist, in Thailand zu handeln oder Dienstleistungen anzubieten. Dies bleibt thailändischen Unternehmen vorbehalten.