Denkzettel: Hurra, ich gendere!

„Für mich ist das Ganze mit dem Gendern nichts mehr”, dachte ich mir als alter weißer Mann von immerhin 70 Jahren. Zwar lernte ich ein paar Standard-Regeln, Doppelpunkte, Sternchen und das Wort „Gibraltierende“ für die Einwohner Gibraltars, aber ich vermochte den Sinn des Ganzen anfangs einfach nicht zu erkennen.

Denkzettel: Corona – alles wegen mir?

Ich bin ein Hochrisiko! Fast 70 Jahre alt, adipös (für nicht-Lateiner: zu fett), der Rhythmus meines Herzes ist nunmehr ebenso unkontrolliert wie der meiner Tanzschritte im Cha-Cha-Cha-Kurs meiner frühen Jugendzeit. Und dem Wein zugeneigt bin ich seit meinem ersten Delirium als Gast einer studentischen Burschenschaft im schönen Würzburg. In mir findet das Corona-Virus also einen “Wirt“ im wahrsten Sinne des Wortes, der den Tisch für den unheilvollen Gast perfekt gedeckt hat.

Denkzettel: Alle Räder stehen still

  „Alle Räder stehen still… …wenn dein starker Arm es will!“ von Gunter Denk Dieser gewerkschaftliche Kampfruf der frühen Industrialisierung prägt ganz offenkundig den Service der Flughafen AG in Frankfurt am Main.  Seit Jahren ist man es...

Wieder einmal bei Lufthansa

  „Darüber diskutiere ich nicht…“ von Gunter Denk Ich lebe seit langer Zeit in Asien. Daher bin ich es gewohnt, dass Freundlichkeit bisweilen mit fehlender Kompetenz einhergeht. Als Deutscher akzeptiere ich auch, dass Kompetenz manchmal mit Unfreundlichkeit...

„Wir lieben die Touristen…

… denn Sie bringen uns ihr Geld“. Bis hierhin wäre ein solches Bekenntnis noch gerademal als ungewohnt ehrlich zu bezeichnen. Der Satz geht allerdings weiter: „Aber wir würden sie noch mehr lieben, wenn sie ihr Geld am Flughafen abgeben und wieder nach Hause...